Barcelona: historische Stätten

Was in Barcelona zu sehen:

Barcelona Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind in der Altstadt konzentriert, entlang der Straßen und La Rambla, bis hinunter zum Meer von der Plaza Catalunya, und entlang der schönen Boulevards des Eixample.

Zentraler Platz - Plaza Catalunya (Katalonien Platz), befindet sich zwischen der Altstadt (Gotisches Viertel) и современными районами Барселоны. От площади Каталонии к морю идет улица Рамбла, по разные стороны которой лежат квартал Раваль и Готический квартал (mit einer Kathedrale und engen Gassen). Hinter dem Gotischen Viertel befindet sich das Ribera-Viertel.

На север от площади Каталонии находится современный район Эшампле с домами конца 19-го века, построенными по «квадратной» схеме (Netz von senkrechten regelmäßigen Straßen). В Эшампле расположены главные шедевры эпохи модерна (Gaudi-Architektur) und die berühmte Kathedrale Sagrada Familia.

Im Süden von Barcelona, у берега моря рядом с портом расположен холм Монжуик. Im Norden der Stadt liegt der Berg Tibidabo.

Die Sehenswürdigkeiten von Barcelona sind ebenfalls nach Stadtteilen unterteilt.

Wenn Sie zum ersten Mal in der Stadt sind, то есть смысл сначала взять обзорную экскурсию на туристическом автобусе (Hop off / Hop on-Serie), in verschiedenen Vierteln navigieren (und es ist ziemlich schwierig, alle Sehenswürdigkeiten zu Fuß zu umgehen, mindestens einen Tag), und dann ruhig gehen, besser präsentieren, was und wo ist.

Es ist besser, sich in Blöcken umzusehen - um eine ganzheitliche Sicht zu erhalten und Zeit zum Entspannen zu haben. Touristische Routen rund um Barcelona mit Karten und Beschreibungen helfen Ihnen dabei.

Wie wir bei Hotels sparen?

Alles ist sehr einfach - schauen Sie nicht nur auf die Buchung. Wir mögen die Suchmaschine RoomGuru. Er sucht Rabatte auf Buchung und 70 andere Buchungsseiten.

Wetter in Barcelona im März. Wasser- und Lufttemperatur zu Beginn und am Ende des Monats

In diesem Artikel werden wir Ihnen über die Besonderheiten des Wetters in Barcelona im März berichten. Was ist die Temperatur von Wasser und Luft in der Regel zu Beginn und Mitte des Monats? Welche Kleidung für den Urlaub, und lohnt es sich, im zeitigen Frühjahr nach Barcelona zu fahren??

weiter lesen

Wie bekomme ich ein Visum nach Spanien?

Wenn Sie nach Spanien reisen, müssen Sie sich im Voraus darum kümmern, ein Schengen-Visum zu erhalten, wenn du es noch nicht hast. Wie man es bekommt, in diesem Artikel im Anweisungsformat dargelegt.

weiter lesen

Tibidabo und der Tempel des Heiligen Herzens

Blick auf Barcelona von der Aussichtsplattform auf dem Tibidabo

Diese Attraktion ist weiter als alle vorherigen. Es dauert ungefähr, Tibidabo alleine ohne touristische Ausflüge zu erreichen 1 Stunde der Zeit (Einweg). Aber, glaube mir, Das lohnt sich. Die Erwähnung dieses Berges ist, sogar, in der Bibel! Aus dem Lateinischen übersetzt, kann der Name des Berges übersetzt werden, als "Ich gebe dir" – Auf diesem Berg versuchte der Teufel, Jesus Christus an seine Seite zu locken.

Der Berg bietet einen atemberaubenden Blick. Hier ist der Tempel des Heiligen Herzens Christi, auf dem Jesus Christus selbst steht.

Neben schönen Aussichten und Aussichtsplattformen verfügt Tibidabo über einen Vergnügungspark mit zahlreichen Attraktionen und Picknickplätzen etwas weiter entfernt..

Wie komme ich nach Tibidabo?, und auch, was darauf zu sehen ist - ein separater Artikel auf unserer Website.

Tempel des Heiligen Herzens

Der Tempel des Heiligen Herzens auf dem Berg Tibidabo ist ein sehr interessanter Tempel, Zwei-Tempel. Einer übereinander gebaut. Dieser Tempel wurde zum Gedenken an ein biblisches Ereignis erbaut, als der Teufel versuchte, Jesus Christus zu versuchen, im Austausch für die Schönheit von Barcelona, mit Blick auf den Berg.

Apropos, Diese Glasmalerei wird im Tempel präsentiert.

Die Spitze des Tempels ist mit einer riesigen Statue von Jesus Christus mit ausgestreckten Händen gekrönt, welche Art von symbolisiert, dass er all dies den Menschen gibt.

Gegen eine zusätzliche Gebühr können Sie den Glockenturm besteigen, Das ist eine Aussichtsplattform, aber zahle Geld, gerade, nicht unbedingt, Es gibt viele kostenlose Touren auf dem Mount Tibidabo, die auch einen atemberaubenden Blick auf Barcelona bieten. Erfahren Sie mehr über den Tempel des Heiligen Herzens und wie Sie dorthin gelangen, kann auf unserer Website gelesen werden.

Zeit zu besuchen: 2 -3 Uhr.

Reisetipps

Barcelona ist nicht nur für Museen und Baudenkmäler interessant. Absolut alle Reisenden, die hier gewesen sind, Sprechen Sie über eine besondere Atmosphäre der Nachlässigkeit und des Glücks, regiert auf den Straßen und Plätzen dieser Stadt. Viele Touristen raten dringend dazu, die einzigartige Flamenco-Show zu besuchen. Tickets für diese Aktion sollten jedoch im Voraus gekauft werden. (mindestens eine Woche zuvor).

Aus der lokalen Küche sollten Sie unbedingt die Paella mit Meeresfrüchten probieren, Katalanische Tapas-Sandwiches, sowie Tortilla - ein köstlicher Kartoffelauflauf mit Käse. Touristen zum Nachtisch, wer besuchte die Hauptstadt von Katalonien, Es wird empfohlen, Panellets oder Churros unbedingt zu probieren. Sie können alles mit einem Glas kalter Sangria mit frischen Fruchtstücken abwaschen.

Und zum Schluss noch ein paar nützliche Tipps für diese, Wer plant, Barcelona zu besuchen:

  • Die beste Reisezeit für diese südliche Stadt ist der September. (in Bezug auf das Klima). Wenn Ihre Leidenschaft das Einkaufen ist, Planen Sie Ihre Reise für Februar. Es ist diesmal in Barcelona - die Saison der großen Verkäufe und großen Rabatte.
  • Unglücklicherweise, Die Hauptstadt Kataloniens ist "berühmt" für ihre flinken Taschendiebe und Diebe. Daher müssen Sie Ihre Rucksäcke und Brieftaschen sorgfältig überwachen.. Besondere Wachsamkeit sollte an Bahnhöfen ausgeübt werden, am Flughafen und in der U-Bahn.
  • Es ist besser, keine teure Kamera um den Hals durch die Stadt zu tragen - wertvolle Ausrüstung kann in Sekundenschnelle abgerissen werden.
  • Lebensmittel sparen, In Barcelona können Sie Ihr eigenes Essen kochen. Lokale Märkte sind berühmt für billige und hochwertige Produkte. Insbesondere, Auf dem Boqueria-Markt können Sie frischen Fisch kaufen, Santa Catarina bietet eine große Auswahl an Gemüse und Obst.
  • Wenn Sie eine Tour nach Barcelona für eine lange Zeit planen, Es ist ratsam, eine spezielle touristische Barcelona-Karte zu kaufen. Sie haben Anspruch auf kostenlose Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln und Ermäßigungen in den Geschäften der Stadt.

Unabhängige Tagesroute und Touristenkarte in russischer Sprache

Für ein unvergessliches Erlebnis der katalanischen Hauptstadt im Mittelmeerraum, Die Touristenkarte von Barcelona mit Sehenswürdigkeiten wird Ihnen helfen. Wenn Sie sich entscheiden, Ihre eigene Reise nach Katalonien ohne Reiseführer zu unternehmen, dann ist es ratsam, die Route vor der Reise selbst zu erstellen.

Eine Karte von Barcelona in russischer Sprache mit Sehenswürdigkeiten und Straßen hilft Ihnen, sich nicht in diesen erstaunlichen Orten und magischen Straßen zu verirren, faszinierend mit seiner gleichzeitig erhaltenen Antike und modernen Urbanisierung. Straßenkarte von Barcelona mit nützlichen Informationen für Reisende.

Erstens, Sie können eine Route erstellen, durch die Sie alle einzigartigen Ecken der Stadt und ihrer Außenbezirke besuchen. Zweitens, Eine interaktive Karte von Barcelona enthält Daten zu fast allen geografischen Objekten und Organisationen.

Barcelona und Gaudi

Ohne den Namen des größten Architekten Antoni Gaudi zu erwähnen, ist es einfach unmöglich, über die Sehenswürdigkeiten der Stadt Barcelona zu sprechen. Fotos seiner großartigen originellen und skurrilen Kreationen schmücken alles, ohne Ausnahme, Katalonien Reiseführer und Reisebroschüren.

Natürlich, Touristenobjekt Nr. 1 In Barcelona befindet sich die Sagrada Familia. Es war das Hauptprojekt im Leben des Architekten Gaudi.. Es gelang ihm jedoch nicht, es zu seiner logischen Schlussfolgerung zu bringen.. Nach dem Tod des Architekten wurde der weitere Bau des Tempels durch das fast vollständige Fehlen jeglicher Zeichnungen und Pläne behindert.. Nicht denkenswert, dass eine externe Untersuchung dieser Struktur völlig ausreicht. Der ganze Spaß ist in der Kathedrale versteckt. Seien Sie daher nicht faul, an der Kasse eine durchgezogene Linie zu ziehen., seine Innenräume mit eigenen Augen zu sehen.

Neben der Sagrada Familia, Eine Reihe anderer Gaudi-Meisterwerke sind in Barcelona erhalten. Unter ihnen sollten Sie unbedingt Park Güell besuchen (Eintritt in das Gebiet ist bezahlt - 7 Euro), und sehen Sie auch die ungewöhnlichen Fassaden der Casa Batlló und Mila. Alle diese Stätten gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe.

OBEN 10 Orte mit Namen, Foto und Beschreibung

Die interessantesten und schönsten Orte zum Wandern. Fotos und kurze Beschreibung.

Sagrada Familia

Ungewöhnliche katholische Kirche im Jugendstil, das nach dem einzigartigen Projekt des berühmten Antoni Gaudi gebaut wird. Das Gebäude wird immer noch ausschließlich auf Spenden von allen gebaut.

"La Sagrada Falimia" gilt als eine der meistbesuchten Attraktionen der Welt. Barcelona Gäste stehen stundenlang an, um den Glockenturm zu besteigen oder die schrulligen Innenräume zu erkunden.

Ramblas

Barcelonas berühmteste Promenade, das Symbol der Stadt. Trennt das alte gotische Viertel vom Raval.

Für Touristen ist die Rambla ein Wahrzeichen. Hier ruhen sie in Straßencafés, spontane Auftritte von Straßenkünstlern, Souvenirs kaufen.

Noch bevor der große Touristenstrom begann, wurde der Boulevard von den Einheimischen geliebt, aber jetzt sind sie sehr selten in der vielseitigen Masse der wandelnden Gäste der Stadt zu finden.

Gaudís Meisterwerk - Park Güell

Stadtpark, woran Antoni Gaudi arbeitete.

Es wurde ursprünglich als Ort für den Bau von Villen wohlhabender Bürger konzipiert, aber das Projekt scheiterte und der Eigentümer des Landindustriellen E.. Güell verkaufte den Park an die Behörden.

Das Gebiet ist mit Figuren und skulpturalen Gruppen geschmückt, erstellt vom berühmten Architekten, sowie mehrere Häuser seiner Arbeit.

Der Park beherbergt eine öffentliche Schule und mehrere Verwaltungsgebäude.

Mila House

Eine der interessantesten Sehenswürdigkeiten von Barcelona, erstellt von Antoni Gaudi.

Das Haus wurde im Auftrag der Ehegatten von Mila gebaut, wer plante, einige der Zimmer zu vermieten. Gaudí verwendete beim Bau das Konzept des "beweglichen Berges", Daher scheinen die Gebäudelinien lebendig und "fließend" zu sein..

Das Haus gilt als eines der spirituellen Symbole der Stadt. Die Menschen leben heutzutage in einem Teil davon, und die oberen Stockwerke werden dem Museum übergeben.

Casa Batlló

In den 1900er Jahren wieder aufgebaut. A. Gaudí Mietshaus von Josep Batllo y Casanovas, was nach dem Wiederaufbau ein architektonisches Meisterwerk wurde, das perfekte Beispiel für den Gedanken eines genialen Architekten.

Forscher von Gaudis Kreativität glauben, Diese Arbeiten am Gebäude markierten den Beginn einer neuen unabhängigen Phase in der Arbeit des Architekten.

Ideen, getestet in der Casa Batlló, er verwendete für seine weiteren Kreationen.

Agbar Tower

Modernes Gebäude in 34 Böden, errichtet mit fortschrittlichen technischen Technologien. Draußen schimmert der Turm in verschiedenen Farben, Innerhalb der Struktur werden die Jalousien unabhängig geöffnet und geschlossen und der Energieverbrauch reguliert.

Auch die optimale Temperatur wird unabhängig gehalten. Der Name "Gurke" steckte wegen der abgerundeten konischen Form des Daches hinter dem Turm.

Plaza de España

Einer der zentralen Stadtplätze, befindet sich am Fuße des Montjuïc. Erschienen dank der Weltausstellung 1929 Jahr.

In der Mitte des Platzes steht ein riesiger Musikbrunnen des katalanischen Bildhauers M.. Bligh. Hier finden regelmäßig helles Licht und Musikdarbietungen statt.

Das architektonische Ensemble des Platzes soll die Einheit symbolisieren, die Größe und Macht der gesamten spanischen Nation.

Plaza Catalunya

Von den Barcelona-Leuten selbst geliebt, und Gäste des Stadtplatzes, wo die Hauptstraßen beginnen. Die Ramblas beginnen hier, Paseo de Gracia Straße, Hier laufen die Grenzen der alten und neuen Stadtteile von Barcelona zusammen.

Touristenbusse und Transportstationen halten an der Plaza Catalunya, neben Flughafen und Vororten.

Der Ort ist beliebt und immer voller Menschen, sogar nachts.

Spanisches Dorf

Freiluftausstellung, bestehend aus mehr als 100 Strukturen.

Das Museum präsentiert verschiedene Teile Spaniens: Nachbildungen traditioneller andalusischer Wohngebäude, Galicien, La Manchi, Aragon, Asturien und andere Regionen des Landes.

Im Dorf können Sie durch die Straßen gehen, Essen Sie in einem traditionellen Restaurant und kaufen Sie Souvenirs. Der Komplex wurde für die Weltausstellung geschaffen 1929 Jahr, und dann auf Wunsch der Stadtbewohner als Museum erhalten.

Gotisches Viertel

Mittelalterliches Viertel, das Herz der Stadt, wo sich viele interessante Sehenswürdigkeiten befinden. Alte Steinhäuser des XIV-XV Jahrhunderts. von engen Gassen geteilt, Traditionelle Tapas-Bars befinden sich im Erdgeschoss der Gebäude.

Es gibt auch moderne Geschäfte, trendige Restaurants und Clubs. Das stürmische Leben kocht bis zum Morgengrauen, die Einheimischen wach halten.

Erst in den Morgenstunden beruhigt sich das Gotische Viertel.

Treffen: Barcelona!

Ein beliebtes Sprichwort sagt: „Madrid ist das spanische Oberhaupt, und Barcelona ist ihr Herz ". Und das ist eine absolut faire Aussage. Diese Stadt wird jeden Touristen mit der sanften Sonne des Südens wärmen und mit seinem authentischen Geschmack überraschen. Aber Sie müssen es zumindest allgemein wissen, Wohin wirst du reisen, oder? Lassen Sie uns daher zunächst die "Trockenstatistik" und allgemeine Informationen über die Stadt kennenlernen.

so, Barcelona ist die Hauptstadt der autonomen Region Katalonien. Es befindet sich im Osten Spaniens, an der Mittelmeerküste. Barcelona ist die zweitgrößte Stadt seines Landes, wichtiges Industrie- und Finanzzentrum der spanischen Wirtschaft.

Barcelona ist eine der Sporthauptstädte Europas. Hier befindet sich der gleichnamige Fußballverein - der stärkste auf dem Kontinent. Außerdem, in 1992 In der Stadt fanden die Olympischen Sommerspiele statt, und in 2013 - Aquatics Weltmeisterschaft. Barcelona hat zwei erstklassige Stadien: "Olympic" und "Camp-Nou".

Königlicher Platz

Der Plaça Reial ist ein malerischer Platz, befindet sich neben der Rambla. Es ist eine ruhige und friedliche Gegend, wo es schön ist, einen Kaffee oder einen Snack zu haben, die umgebende Atmosphäre genießen. In der Mitte des Platzes befindet sich ein wunderschöner Brunnen, sowie einige gute Restaurants und Bars. Es gibt auch zwei große und ungewöhnliche Laternenpfähle., die von Gaudí erstellt wurden. Sie repräsentieren einige seiner ersten Werke., Mass angefertigt. Am unteren Rand jedes Laternenpfahls befindet sich ein Schild mit einer Beschreibung.

Zentralbrunnen auf dem Plaça Reial

Details siehe. unsere Fotogalerie, Plaça Reial gewidmet.

Raval

Die Straßen von Raval sind voller heller Graffiti

Wenn noch Zeit ist und Sie einen Nervenkitzel wollen (kitzeln die Nerven) Sie können das Raval-Viertel besuchen - das ehemalige Rotlichtviertel. Wenn Sie tiefer in die Seitenstraßen gehen, Sie können interessante Graffiti finden, Massen von überwiegend männlichen Einwanderern, und höre Streitereien aus den Fenstern. Wir waren tagsüber in den Raval-Vierteln, es war also nicht beängstigend, aber ein wenig unangenehm. Was ist dort im Dunkeln los?, wir können nur raten, aber es ist besser, sich nicht einzumischen.

Aber alles ändert sich, wenn Sie die breite Raval Street entlang gehen, Es gibt viel Kaffee, Geschäfte und Hotels. Alles ist höflich genug. Apropos, Es gibt auch die berühmte fette Raval-Katze, mit wem du unbedingt ein foto machen musst.

Und am Ende unserer Geschichte bieten wir zwei Versionen von Karten von Barcelona mit markierten Sehenswürdigkeiten für verschiedene Versionen mit russischen Namen an.

Springbrunnen singen

Bereich: Plaza de España
Adresse:Magischer Brunnen von Montjuic
Eine Art:Unterhaltsam

Arbeitszeit:7 Januar - 18 Februar: wegen Wartungsarbeiten geschlossen
19 Februar - 31 März: freitags und samstags ab 19:00 zu 20:30
1 April - 28 Mai: am Freitag und Samstag ab 21:00 zu 22:30
1 Juni - 31 August: von Donnerstag bis Sonntag von 21:30 zu 23:30
1 September - 31 Oktober: freitags und samstags ab 21:00 zu 22:30
1 November - 6 Januar: freitags und samstags ab 19:00 zu 20:30

Wasserstrahlen, dann aufsteigen, dann sinken bis zum Pool, funkelnd und funkelnd mit allen Farben des Regenbogens, Tanzen, als ob lebendig, einer unglaublichen Kombination aus Licht und Musik gehorchen.

Sie befinden sich im höchsten Teil der Stadt - auf dem Berg Montjuïc, und nun, als ob stolz auf solch eine wundervolle Lage und nicht weniger reizvolle Nachbarschaft, Sie bemühen sich, all ihre Stärke und Kraft zu zeigen, Schaffung einer Vielzahl von Formen in der Luft.

UND, sie anschauen, Ich möchte nur eines tun - den Atem anhalten.

Sie erschienen zuerst vor Palau National, 19 Mai 1929 Jahr - und wurde sofort eine der wichtigsten Wassershows in Barcelona.

Dann, zu Beginn des 20. Jahrhunderts, Der katalanische Architekt Carles Buigas hatte eine originelle Idee - einen Wunderbrunnen für die Weltausstellung zu schaffen, Das wird mit allen Farben des Regenbogens schimmern und gleichzeitig die Form ändern. Ein Jahr vor der Ausstellung seine Projekte sehen, Viele betrachteten den Designer, um es milde auszudrücken, seltsam, und seine Idee ist zu anmaßend und ehrgeizig - außerdem, In Anbetracht, Wie viel Zeit hat der Autor?, Die Leute waren sich sicher, dass es unwahrscheinlich ist, dass er Zeit hat, seine Pläne zum Leben zu erwecken.

Aber - alle Schemata und Details sorgfältig entwickelt zu haben, durch Messen der Länge der Rohrleitung und Berechnen der Anzahl der Pumpen, Буигас начинает строить его – на том месте, wo vor einem Jahr vier Säulen standen. Mehr als dreitausend Arbeiter halfen bei der Umsetzung seiner Pläne; Etwa dreißig hydraulische Strukturen werden es anschließend ermöglichen, mehrere Dutzend verschiedene Farbvarianten zu erzeugen.

Der Architekt gibt ihm sofort den Namen "Magic". Der Brunnen wird zum Abschlussprojekt einer Reihe großer und kleiner Kaskaden, das füllte die Maria Cristina Avenue (Sie wurden "Sammlung von Maria-Christina" genannt.).

Anfangs konnte der Brunnen nur die Farben und die Höhe der Figuren verändern..

Barcelona Viertel und Sehenswürdigkeiten:

Altstadt von Barcelona und gotisches Viertel

Sehenswürdigkeiten im gotischen Viertel von Barcelona:

  • Dom
  • Palast der Generalitat
  • Rathaus (Rathaus)
  • königlicher Palast
  • Frederic Mares Museum
  • Historisches Museum
  • Ausflugszentrum von Katalonien

Touristenrouten im Gotischen Viertel:

  • Touristenroute des gotischen Viertels von Barcelona
  • Touristenroute der Altstadt von Barcelona

Laлица La Rambla

Sehenswürdigkeiten entlang der Rambla:

  • Brunnenkanal
  • Königliche Akademie der Wissenschaften und Künste
  • Palast des Vizekönigs
  • Palau Moja
  • Markt st. Jose
  • Teller der Boqueria
  • Grand Theatre (Gran Teatre del Liceu)
  • Güell Palast
  • Seurat Wachsmuseum
  • Königlicher Platz (Königlicher Platz)

Karte der Sehenswürdigkeiten von Barcelona in russischer Sprache

Barcelona Sehenswürdigkeiten, auf der Karte angezeigt:

Columbus-Denkmal, Güell Palast, Königlicher Platz von Barcelona, Gotisches Viertel, Rambla Boulevard, Kirche Santa Maria del Pi, Kirche Unserer Lieben Frau von Bethlehem, Canaletes Brunnen in Barcelona, Palast der katalanischen Musik,

Kathedrale von Barcelona, Tempel des Augustus in Barcelona, Plaza Sant Jaume, Schloss der drei Drachen, Brunnen "Grand Cascade" in Barcelona, Parlament von Katalonien, St. Square. Familien, Sagrada Familia, Gaudí-Platz, Haus Amalie,

Park Güell, Gaudi House Museum, Poblenou Central Park, Kloster von Pedralbes, Tibidabo, Botanischer Garten von Barcelona, Festung Montjuic, Plaza de España, Spanisches Dorf, Springbrunnen La Fuente Magica de Montjuic, Palast von Alfons XIII.

Nach einem solchen Spaziergang sehen Sie bei einem Fußballspiel etwas anders aus., als eine tollwütige Cheerleaderin, schimpfen die Spieler selbst und die Art und Weise, wie das Spiel übertragen wurde. Bestimmt, wie jede berühmte Fußballmannschaft, Hier wurde das Clubmuseum gegründet. Sie können es am Ausgang des Stadions besuchen.

Sicher, Dies sind nicht alle interessanten Orte in Barcelona. Diese Stadt wurde für alle Menschen mit allen Hobbys geschaffen. Dies ist die Stadt der Liebe, Eindrücke, Talente, Geschichten,... mindestens einmal in Barcelona gewesen zu sein, Du wirst sie nie vergessen.

Sie können Ihre Bekanntschaft mit Barcelona vom zentralen Platz Plaza Catalunya aus beginnen. Die Hauptstraßen der Stadt weichen von diesem Platz ab., darunter die Promenade La Rambla und der trendige Passeig de Gracia. An der Rambla können Sie in zahlreichen Cafés sitzen und traditionelle katalanische Gerichte probieren, Unterwegs besuchen Sie mehrere Museen, z.B, zum Jamon Museum oder zum Erotica Museum.

In dieser Straße befindet sich auch der berühmte Boqueria-Markt, wo sie die frischesten Meeresfrüchte verkaufen, Bauernkäse, Früchte und Gemüse.

Die Rambla auf der Karte der Sehenswürdigkeiten von Barcelona erstreckt sich von der Plaza of Catalunya bis zum Seehafen, Bei Erreichen können Sie sich auf dem prächtigen Holzpflaster entspannen, bewundern Sie das Denkmal für Columbus, oder ins Schifffahrtsmuseum gehen.

Die Rue Passeig de Gracia wird diesen gefallen, wer folgt modischen Neuheiten von Kleidung und Accessoires. Auf seiner gesamten Länge gibt es Boutiquen berühmter europäischer Marken. Es gibt auch Häuser in dieser Straße., Entworfen von den berühmtesten katalanischen Architekten Gaudí - Casa Batlló und Casa Milo. Diese Gebäude werden Sie mit ihrer ungewöhnlichen Architektur überraschen, Es handelt sich jedoch um gewöhnliche Wohngebäude.

Sie sollten unbedingt das Gotische Viertel besuchen - dies ist ein Teil von Barcelona, das sein Aussehen seit mehreren Jahrhunderten bewahrt hat. Das Gotische Viertel hat eine besondere Atmosphäre, dank enger gepflasterter Gassen und vieler alter Gebäude. Das Picasso-Museum befindet sich in den Seitenstraßen des Viertels, Warteschlange, an der manchmal die gesamte Straße aufgereiht ist..

Nicht weit von den Ramblas entfernt befindet sich die schönste Kathedrale, und daneben ist ein Flohmarkt. Außerdem treten Straßenkünstler häufig auf dem Platz vor der Kathedrale auf., Aufführungen, die Sie bei einer Tasse Kaffee in einem der Cafés direkt dort bewundern können.

Barcelona ist untrennbar mit dem Namen des Architekten Gaudi verbunden und seine Hauptkreation ist, zweifellos, Sagrada Familia - Sagrada de Familia. Die Kathedrale wurde während des Lebens von Gaudi gebaut, aber der Bau geht jetzt nach den Skizzen des Architekten weiter. Die Sagrada Familia ist eines der Symbole der Stadt, aufgrund seines außergewöhnlichen Aussehens, ähnlich dem Sehnenplexus einer Person, andere Baumwurzeln, Der dritte ist etwas anderes.

Es gibt viele Parks in der Stadt, Hier können Sie einfach mit der ganzen Familie spazieren gehen und sich entspannen. zum Beispiel, Zitadellenpark, in der Nähe der Plaza Catalunya. Es beherbergt auch den Zoo., und ein Teich mit Vögeln.

Der Strand von Barcelona ist der Stolz der Stadt. Hier kann man nicht nur schwimmen, sondern auch in verschiedenen Sportarten, Dafür gibt es spezielle Plattformen. Es gibt auch viele Restaurants an der Küste mit traditioneller Küche..

Was in Barcelona zu sehen 1 Tag?

Wenn Sie nur für Barcelona kommen 1 Tag, Wir empfehlen den folgenden Wanderweg:

Park Güell - Sagrada Familia - Gotisches Viertel + Rambla mit Markt und Promenade

Wanderroute 1 des Tages mit den angegebenen Sehenswürdigkeiten auf der Karte:

Auf der Karte zeigt eine blaue Linie die Route zwischen den Sehenswürdigkeiten mit dem Auto, Die rote Linie markiert die Fußgänger-Rambla

Und Zeit zu haben, um alle aufgelisteten Sehenswürdigkeiten zu besuchen, Kaufen Sie besser ein Touristenbusticket.

Über Barcelona Busse haben wir einen sehr detaillierten Artikel mit Preisen, Karten und Haltestellen. Sehr empfehlenswert, verwenden.

Nun zu jeder Sehenswürdigkeit im Detail.

№ 1 Sagrada Família von Antoni Gaudí (riesige Basilika)

Attraktion Nr. 1 - La Sagrada Família von Antoni Gaudí

Riesige Basilika, erbaut vom großen Architekten Antoni Gaudi. Das Gebäude wird mit gebaut 1882 Jahr, und es muss gebaut werden aus 30 zu 80 Jahre alt (abhängig von der Finanzierung und den verfügbaren Ressourcen) Vor, wie es fertig sein wird. Stellen Sie sich den Grad des Engagements vor, Loyalität und Engagement, die für den Bau des Tempels für so viele Jahre benötigt wurden.

Einige Leute mögen die Sagrada Família, und manche hassen ihn, aber was auch immer deine Reaktion ist, Ich garantiere, was wird sie sein.

Als ich diesen Tempel zum ersten Mal sah, Ich war leicht geschockt. Er sah überhaupt nicht aus, was ich vorher gesehen habe, Ich hatte nichts, mit dem ich ihn vergleichen konnte. Bei jedem Besuch im Tempel begann ich mich allmählich in ihn zu verlieben.. Seine Einzigartigkeit, Die Kühnheit der Verkörperung und die Dimensionen selbst sind einfach atemberaubend. Der Tempel befindet sich im Bau, also bei jedem besuch dort, Sie werden etwas Neues für sich finden. Sie können die Entstehung dieses Meisterwerks auch persönlich beobachten., da dort und jetzt Bauarbeiten laufen.

Ich war in verschiedenen Ländern und habe viele erstaunliche Gebäude gesehen, aber die Sagrada Família an erster Stelle.

Landkarte, zeigt die nächstgelegene U-Bahnstation zur Sagrada Família. Klicken Sie mit der Maus, um die Karte zu vergrößern.

Adresse:

Arbeitszeit:

Tag Zeit
01 Januar 09:00 – 14:00
02 Januar – 05 Januar 09:00 – 18:00
06 Januar 09:00 – 14:00
07 Januar – 28 Februar 09:00 – 18:00
01 März – 31 März 09:00 – 19:00
01 April – 30 September 09:00 – 20:00
01 Oktober – 31 Oktober 09:00 – 19:00
01 November – 24 Dezember 09:00 – 18:00
25 Dezember und 26 Dezember 09:00 – 14:00
27 Dezember – 31 Dezember 09:00 – 18:00

8 interessante Fakten über die Stadt

Die folgenden Fakten helfen Ihnen, Barcelona noch besser kennenzulernen. Einige von ihnen sind ziemlich unerwartet:

  • 75 % Stadtbewohner kommunizieren nicht auf Spanisch miteinander, und in der lokalen katalanischen Sprache.
  • Lied "Barcelona", aufgeführt von Fredy Mercury und Montserrat Caballe, ist die offizielle Hymne der Stadt.
  • Die Camp Nou Fußballarena ist die größte in Europa. Es hält bis zu 100 tausend Fans.
  • Barcelona ist eine Stadt der Geldstrafen. Außerdem, enorm. So, z.B, Graffiti an den Wänden von Gebäuden werden mit einer Geldstrafe von bestraft 3 tausend Euro. Alkohol trinken auf der Straße, Mann wird sich verabschieden müssen 1,5 Tausende von Euro.
  • Der erste Strand erschien in Barcelona erst in 1992 Jahr.
  • Der Stadthafen ist einer der ältesten in Europa. Es wurde vor zweitausend Jahren gegründet.
  • Entlang der Hauptstraße von Barcelona (Portal de L’Angel) Jede Stunde vergeht ungefähr 3 tausende von Leuten.
  • Zentrales Wahrzeichen von Barcelona, Welches Foto sehen Sie unten, gilt als das größte langfristige Bauprojekt in Europa. Dies ist die Sagrada Familia, dessen Bau ist seitdem im Gange 1882 Jahr.

Weiter unten in unserem Artikel finden Sie Informationen zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Barcelona mit den Namen und Beschreibungen der einzelnen Sehenswürdigkeiten.. Wir werden Ihnen auch davon erzählen, Welche Orte und Museen der katalanischen Hauptstadt können kostenlos besichtigt werden?.

Artikel bewerten